Unser 9. Jour Fixe fand wieder einmal im Gasthaus Peters in Düsseldorf Wittlaer statt. Auch diesmal hatte die Familie Peters uns den roten Raum mit Tischen in U-Form und netter Dekoration vorbereitet.

Anwesend waren:

Mitglieder:

Apponyi Alfred
Apponyi Puppa
Heidrich Peter
Kühn Ute Margarete 
Marcus Istvan
Schmitz Stefan 
Schneider-Kühn Uwe 
Soovari-Soos Kalman
Soovari-Soos Marita
Szopko Ernst
Szörenyi Elisabeth
Westkämper Horst

Gäste:

Prof. Gezsi Ludwig und
Prof. Laki Kristina 
Prof. Lange Wilfried und 
Lange Katalin
Mayer Nadine 
Szabo Katalin, Ung. GK
Szopko Adrienne

Präsident Heidrich brachte die neue Beitragsordnung mit, deren wichtigste Neuerung der Beitrag für Ehepaare ist, der jetzt statt zweimal € 60,00 nun auf €90,00 pro Ehepaar festgelegt ist. Ebenso verteilte er das Sepa-Lastschriftmandat, mit dem es uns ermöglicht wird, Mitgliedsbeiträge automatisch, jährlich einzuziehen.

Vizepräsident Westkämper berichtete von der Verleihung einer Ehren-Urkunde durch Dr. Dr. Spary, Präsident Der Deutsch-Ungarischen Gesellschaft in der Bundesrepublik, an unseren Präsidenten Peter Heidrich.

Als neue Gäste durften wir das Ehepaar Prof Gezsi und Prof. Laki begrüßen. Ersterer ein pensionierter Informationstechniker von hohem Ruf und letztere eine ehemalige international gefeierte Opernsängerin, die heute eine Professur in Gesang inne hat. Beide sind interessiert in unserer Gesellschaft als Mitglieder mitzuwirken.

Unsere schon länger bekannten Gäste, Prof. und Frau Lange, haben sich bei unserem JF entschlossen Mitglieder zu werden, ebenso wie Frau Mayer.

Es ist hocherfreulich zu beobachten wie unsere so junge Gesellschaft wächst.

Vizepräsidentin Szörenyi erinnerte nochmals an das für den 26. Januar geplante Konzert mit ungarischen Künstlern, das im Kulturkeller Neuss stattfinden wird erinnern. Offenbar haben nicht alle Mitglieder und Freunde unserer Gesellschaft diese Einladung gesehen, so dass ich sie noch einmal als Erinnerung an Alle verschickt habe.

Unser Beisitzer im Präsidium, Stefan Schmitz verteilte ein „Safe the Date“ für einen Ungarischen Klavierabend am 16. Mai, ebenfalls im Kulturkeller Neuss. Auch diese Information werde ich noch gesondert herum senden.

Mit vielen intensiven Gesprächen verging die Zeit im Fluge und der Jour fixe endete gegen 21:30 Uhr. Wieder ein Erfolg.

Mit bestem Dank an alle Teilnehmer

Alfred Apponyi


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.