Liebe Freunde, Mitglieder und Interessenten,

unser 12. Jour Fixe fand wieder im Gasthaus  „Alte Rheinfähre“  in Düsseldorf-Kaiserswerth statt.

Wie immer waren wir mit dem gepflegten Ambiente, den schmackhaften Speisen und der freundlichen Bedienung, sehr zufrieden.

Leider hatten sich einige Mitglieder nicht rechtzeitig angemeldet und daher waren die Sitzplätze nur knapp ausreichend, was aber der guten Stimmung keinen Abbruch tat.

Anwesende Mitglieder:

Apponyi, Dr. Alfred

Apponyi, Puppa

Ficsor, Laszlo

Friedrich, Mark

Goosmann, Markus

Kühn, Ute-Margarete

Mayer, Nadine

Heidrich, Peter

Lange, Katalin

Lange, Prof. Wilfried

Lelley, Prof. Jan

Markus, Istvan

Schmitz, Stefan

Schneider Kühn, Uwe

Sovari-Soos, Dr. Kálmán

Sovari-Soos, Marita

Generalkonsul Szegner, Balazs

Szörenyi, Dr. Elisabeth

Szopko, Ernst

Westkämper, Horst

Anwesende Gäste:

Baganz, Ilona

Szopko, Adrienne

Westkämper, Madeleine

und Begleitung

Wilz, Bernd (Referent )

Alfred Apponyi begrüßte die, trotz vorösterlicher Zeit, zahlreich gekommenen Gäste und Mitglieder, Horst Westkämper führte dann unseren Referenten Bernd Wilz, einen seiner alten Freunde und Wegbegleiter ein und Peter Heidrich begrüßte besonders Generalkonsul Balazs Szegner, der seit kurzem Ehrenmitglied unserer Gesellschaft ist.

In einem hervorragenden, ungewöhnlich locker und höchst interessant vorgetragenen Referat berichtete Herr Wilz aus seinen langjährigen Erfahrungen im Parlament, im Landtag und als Staatssekretär im Verteidigungsministerium, angefangen mit Bundeskanzler Adenauers Entscheidungen zu Frieden, Freiheit und Europa bis zum Aufbau und Erhalt des ungarischen Militärs nach der Wende, wobei er auch die Rolle Ungarns im Zusammenhang mit der Öffnung der Grenzen, um DDR-Bürger den Weg in die Freiheit zu ebnen, mit großem Dank an die ungarische Nation würdigte.

Peter Heidrich bedankte sich nachfolgend im Namen aller Anwesenden bei Bernd Wilz für den brillanten Vortrag mit einem dekorativ verpackten Bierkrug mit dem Logo der Deutsch Ungarischen Gesellschaft Rhein-Ruhr.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass auch dieser Jour Fixe, besonders wegen des besten Vortrages, den wir je geboten bekamen,  erneut ein voller Erfolg war.

Mit freundlichen Grüßen

Alfred Apponyi


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.