Liebe Mitglieder, Freunde und Interessenten,
 
mit LEICHTER Verspätung, die Zusammenfassung unseres 6. Jour Fixe:
 
Unbeschadet des wunderschönen „Sonnigen Oktober“ -Tages, hatten sich 21 Mitglieder und Gäste eingefunden.
Als besonderen Gast konnten wir Konsulin Edith Horvarth vom Ungarischen Genralkonsulat In Düsseldorf begrüßen.
 
Sie richtete auf charmante Art und Weise Grüße von Generalkonsul Balázs Szegner aus.
Indem sie umgehend über den Verlauf der „Düsseldorfer Ungarntage“ und deren Licht- und Schattenseiten sprach, konnte somit auch auf das basierende Tagesthema: „Allgemeine Aussprache und Vorschläge“ übergegangen werden.
 
Unter Anderem wurden auch Exkursionen zu Orten angesprochen die insbesondere in Zusammenhang zu deutsch/ungarischen Verbindungen stehen.
 
Hierzu führte Präsident Heidrich die Stadt Aachen und Explizit deren Dom an.
Er führte aus, dass bereits seit dem frühen Mittelalter,alle sieben Jahre, gläubige Ungarn über Donau-Main und Rhein bis Andernach und von da aus zu den Heiligtümer in Aachen pilgerten.
 
Diese Ausführungen zeigten eine große Resonanz, sodass in Erwägung gezogen wird, zum Beginn der Adventzeit eine Tagestour nach Aachen zu machen.
Über die Realisierung mit Terminierungen etc. wird rechtzeitig informiert. (Anmerkung der Mod. dies wurde über unseren Newsletter schon vollzogen)
 
Es war also, alles in Allem, wieder einmal eine interessante und erfolgreiche Veranstaltung.
 
Die erneut gute Bewirtung des Restaurants hatte ihrerseits Anteil an dem Erfolg des 6. Jour Fixe !
 
Eine Zusammenfassung von unserem Präsidenten Peter Heidrich

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.